News

Aktuelle News aus der Welt der Küchenplaner

ewe Küchen präsentiert größtes, virtuelles Küchenstudio Österreichs

Wer auf imposanten 1600 m² und zwei Stockwerken Küchen erleben möchte, kann dies ab sofort bei ewe Küchen auch virtuell erleben. Die 24 Küchenmodelle im ewe Schauraum „Die neue Welt der Küchen“ werden online wie hautnah präsentiert. In-formationen, Tipps und Videos runden das virtuelle Erlebnis ab. Neben den moder-nen Küchen der Marke ewe kann der User auch durch alle Modelle der modernen Landhauslinie FM und durch die Designkonzepte von INTUO „spazieren“.

Alno wird als Lieblingsmarke in Gold ausgezeichnet; ALNOSPACE gewinnt den KüchenInnovationspreis 2020

Die überdurchschnittliche Verbraucherorientierung bei der Produktentwicklung brachte Alno bereits zum dritten Mal in Folge den KüchenInnovationspreis des Jahres. 2020 überzeugten die grifflosen ALNOARTpro Türrahmen des vielfältigen Metallrahmenkonzeptes von Alno die Verbraucher und das Expertengremium. Für diese herausragende Leistung vergibt die Initiative LifeCare die nur alle 3 Jahre verliehene Auszeichnung „Lieblingsmarke“ in Gold. Dieses Jahr errang Alno die begehrte Auszeichnung für besondere Produkte.

Veränderungen innerhalb der REHAU Gruppe

Um dem fortgesetzt negativen Trend in einzelnen Märkten verbunden mit rückläufigen Umsatz-zahlen und Gewinnerträgen entgegenzuwirken, hat Rehau sich zu einer strukturellen Neuausrichtung der Divisionen Furniture Solutions und Industrial Solutions entschieden.

Staatspreis „Mädchen in technischen Berufen“

Das österreichische Wirtschaftsministerium hat das Vorarlberger Unternehmen Grassfür seine herausragenden Angebote für Mädchen in technischen Berufen ausgezeichnet. Die Verleihung erfolgte Ende Oktober im Rahmen des Staatspreises „Beste Lehrbetriebe – Fit for Future“ in Wien. Grass arbeitet bereits seit acht Jahren im Projekt „I kann’s! I trau mer’s zu!“ mit. Der Anteil weiblicher Lehrlinge liegt deutlich über dem Durchschnitt in Industriebetrieben.

30 neue Lehrlinge in der Grass Gruppe

30 angehende Facharbeiter/innen haben diesen Herbst bei Grass ihre Ausbildung begonnen. Damit bildet der führende Hersteller von Bewegungs-Systemen für hochwertige Möbel an vier Standorten 102 Lehrlinge in zwölf Berufen aus.

Förderpreis der Heinrich-Blanc-Stiftung für Benedict Michael Kistner

Auch in diesem Jahr verlieh die Heinrich-Blanc-Stiftung ihren Förderpreis für herausragende Abschlussarbeiten. In Würdigung des Namensgebers, dem Gründer des Unternehmens Blanco und Mitbegründer von E.G.O. in Oberderdingen, sollen sich diese durch innovative Herangehensweise und ökonomische Relevanz auszeichnen.

Blum beendet Wirtschaftsjahr mit 48,72 Mio. Euro Umsatzplus

Die Blum-Gruppe schließt das Wirtschaftsjahr 2018/2019 mit einem Umsatzplus von 2,6 % ab. Für eine stabile Entwicklung sorgen beim Beschlägehersteller aus Vorarlberg die Neuheiten und Weiterentwicklungen seiner Produkte und Services, eine wachsende Marktpräsenz sowie engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Poggenpohl sieht sich wieder auf Kurs

Die Poggenpohl Möbelwerke GmbH, ein führender deutscher Hersteller von Premiumküchen, rechnet für 2019 wieder mit Wachstum. Der Umsatz war im Geschäftsjahr 2018 vor allem aufgrund des unerwarteten Rückgangs im asiatischen Projektgeschäft von 88 Millionen Euro auf 76 Millionen Euro gesunken.

Gabriele Eder ist neue Obfrau des Elektrokleingeräteforums

Im April wurden in der ordentlichen Generalversammlung des Elektrokleingeräteforums die neuen Vereinsorgane gewählt. Gabriele Eder, Vertriebsdirektorin Haushalt, SEB Österreich Handels GesmbH ist ab sofort neue Obfrau des Elektrokleingeräteforums, Klaus Guttmann, Sales Director der Electrolux Austria GmbH ist ihr Stellvertreter.

berbel im Dauerfettabscheidetest

Das berbel Prinzip der Fettabscheidung ist eine Ingenieurleistung, die dem berbel Anspruch mehr als gerecht wird. Die Effizienz dieser einzigartigen Technologie wurde nun durch das wirtschaftlich unabhängige Institut SLG Prüf- und Zertifizierungs GmbH bestätigt. Mit modernster Prüftechnik und hohen Erfahrungswerten zählt das wirtschafltich unabhängige Insitut zu den anerkanntesten Prüf- und Zertifizierungsstellen.

Neuer Geschäftsführer bei EWE- und FM Küchen

Mag. Andreas Hirsch, MBA, (46) übernimmt ab 1. April 2019 die Geschäftsführung für die Unternehmen EWE- und FM Küchen. Diese Funktion wurde bereits seit 1. Jänner 2019 interimistisch von Ralph Kobsik, EVP und Head of Central Europe ausgeübt.

Beko wird Sponsor der European League of Legends Championship

„Eat Like A Pro“ ist eine Initiative von Beko, der führenden Haushaltsgerätemarke in Europa, die sich dafür einsetzt, Kindern gesunde Ernährung zu vermitteln und so die steigende Zahl an übergewichtigen Kindern weltweit zu reduzieren. Gemeinsam mit dem FC Barcelona konnte hier bereits Einiges erreicht werden. Nun ist ein weiterer Schritt im Sport-Sponsoring gesetzt. Ab sofort ist Beko offizieller Sponsor der European League of Legends Championship (LEC).

Kooperation zwischen Vauth-Sagel und Rietberger Möbelwerke

Weltprämiere auf der Möbelmeile 2018: Rietberger Möbelwerke (RMW) und Vauth-Sagel stellten das Ergebnis ihrer Zusammenarbeit der Öffentlichkeit vor. Gemeinsam entwickelten die beiden Unternehmen einen Beschlag, der den Zugang zu den tief gelegenen Stauraumebenen erleichtert. Das Projekt ist ein exzellentes Beispiel für die gelungene Umsetzung des Systemgedankens: Die neue Stauraumoptimierung kann dank der konsequenten Modularität in allen Korpusgrößen und Kollektionen der Rietberger Möbelwerke eingesetzt werden. Dementsprechend herausragend war die Reaktion des Fachpublikums im Rietberger Messezentrum.

Küche&Co Franchisetag 2018: Digitalisierung für den Menschen

Rund 170 Gäste aus Deutschland und Österreich waren vom 16. bis 18. November zum alljährigen Franchisetag von Küche&Co in die Hansestadt Hamburg gekommen. Seit Jahren legt Küche&Co seinen Partnern nahe, sich mit dem Thema Digitalisierung auseinanderzusetzen. Unter dem Motto „Digitalisierung für den Menschen“ präsentierte Küche&Co nun ganz konkret in einer Podiumsdiskussion und zahlreichen Vorträgen, wie digitale Helfer dem „Küchenverkäufer von Morgen“ das tägliche Geschäft erleichtern können. Die Zentrale stellte zudem zahlreiche neue Tools und aktuelle Entwicklungen vor.

area30: Lechner zieht positives Resümee

Für das Branchentreffen in Ostwestfalen hatte der Spezialist für Arbeitsplatten und Rückwände eine ganze Reihe von Neuheiten angekündigt. Nach fünf Tagen Messe zieht Lech-ner Bilanz: „Sehr zufrieden“– besonders, weil der Markt die Neuentwicklungen durchweg positiv aufgenommen habe.