BORA in the air

Die BORA Lüftungstechnik GmbH, Hersteller innovativer Kochfeldabzüge, hat die „Revolution Tour 2017“ gestartet. Nach Stationen in Mailand, Palma de Mallorca und Brüssel reist der BORA Cooking Truck mit seiner gläsernen Kubus-Küche diesen Sommer quer durch Europa. In ausgesuchten Metropolen und Hot Spots wird der spektakulär umgebaute LKW, der gleichzeitig Kochstelle, Speisezimmer und Event-Location ist, mit einem Kran in bis zu 30 Meter Höhe gehoben.


Weitere Stationen sind unter anderem Paris, Madrid, London, Düsseldorf und Rom. Die Idee dahinter: atemberaubendes Panorama in luftiger Höhe mit gesundem Fingerfood und schmackhaften Snacks genießen. Dabei finden ganz unterschiedliche Events statt: Dreharbeiten für eine TV-Sendung, Veranstaltungen für Handelspartner, Kunden und Facebook-Fans, das Finale des BORA Kochwettbewerbs „Deutscher Meister der Hobbyköche“ und die Einbindung in das Radsport-
Engagement des WorldTour Teams BORA – hansgrohe.
Der Truck ist ein echtes Highlight. Mit seinen 40 Tonnen Gewicht und der imposanten Länge von fast 19 Metern ist er ein atemberaubendes Marketinginstrument und sorgt dort, wo er auftaucht, stets für Furore. Im loftartigen Glas-Kubus, der auf 20 Quadratmetern Grundfläche volle Einsicht in den Innenraum gewährt, finden 16 Personen Platz. Der Truck wird begleitet von einem BORA Cooking Chef, der kreative und gesunde Köstlichkeiten für die Teilnehmer zaubert.